Highlights

Die außerschulischen Lernorte stellen eine entscheidende Ergänzung der Unterrichtseinheiten zur Ernährung und der zusätzlichen Bewegungseinheiten nach dem Programm „Fitness für Kids“ dar. Einerseits erleben die Kinder auf diese Weise eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung als Grundlage für körperliches und seelisches Wohlbefinden als sehr positiv, anderseits werden die Eltern, die ihre Kinder zu den außerschulischen Lernorten begleiten, aktiv in die Initiative mit einbezogen.

Die Schülerinnen und Schüler trainieren beispielsweise im Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna Düsseldorf am Flinger Broich sowie mit ehemaligen Fortuna-Spielern im Rahmen des Projektes "Bolzplatzhelden gesucht" und nehmen an einem von der Bädergesellschaft Düsseldorf speziell auf Kinder abgestimmten Aquafitness-Training teil. Auch können die Kinder eine Reihe von Sportarten näher kennenlernen, wie etwa Taekwondo beim Sportwerk Düsseldorf, Judo beim Judo-Club 71 Düsseldorf und Basketball bei den Giants Düsseldorf sowie Tennis beim TC Rot-Weiß Düsseldorf, Rudern beim Wasser-Sport-Verein Düsseldorf und Hockey beim Düsseldorfer SC 1899.

Der SFD ´75 bietet den Grundschülerinnen und -schülern ein Turn-Training an und die Weber-Schule stellt zudem ein Sinnesklassenzimmer zur Verfügung, um die grob- und feinmotorischen Fähigkeiten der Kinder zu fördern. Koordination, Konzentration und Ausdauer spielen auch bei den Sportangeboten der PreSchoolSports eine wichtige Rolle.

Bei den Heimspielen der Düsseldorfer EG, der Borussia Düsseldorf und des KTHC Rot-Weiss feuern sie die Teams an und können sich nach dem Spiel mit den Stars um Europameister Timo Boll und Weltmeister und Olympiasieger Philipp Zeller fotografieren lassen.

Die Schulbesuche der Spitzensportler und SMS-Paten Hendrik Beyer, Miriam Frenken, Robby Gerhardt, Dr. Dorothee Mechau, Jenny Pütz und Sabine Thomaskamp bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit einen Einblick in das Leben eines Sportlers und das große Angebot an möglichen Sportarten zu erlangen.

Bei den Düsseldorfer und Kölner Handwerksbäckern erfahren die Kinder alles zum Thema Brot und dürfen unter Anleitung selbst Vollkornbrot und andere Spezialitäten backen. Unter dem Motto „Kochen macht Spaß" bereiten die Grundschüler im Hotel Courtyard by Marriott Düsseldorf Seestern und bei Ulli Sylvester kocht eine gesunde Mahlzeit selbst zu und lernen bei KochDichTürkisch die türkische Küche und ihre Vielfalt hautnah kennen. Im Apfelparadies Wittlaer erleben die Kinder die Vorzüge des Apfels für eine ausgewogene Ernährung und bei einer Führung durch den Botanischen Garten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lernen die Schülerinnen und Schüler die Vielfalt der Nutzpflanzen kennen.

Der Medi-Circus, eine Initiative der Dietrich Grönemeyer Stiftung, nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch den menschlichen Körper und vermittelt ihnen, was eine gesunde Ernährung ausmacht und wie sich Bewegung in den Alltag integrieren lässt. Bei einem Rundgang mit Sportparcours im Deutschen Sport und Olympia Museum in Köln werden die Schülerinnen und Schüler für den Sport begeistert.

Im Rahmen des Fitness-Frühstücks wenden die Kinder das über das Schuljahr hinweg Erworbene auch noch einmal praktisch an und in der Kinderkochshow werden den Schülerinnen und Schülern zusätzlich gesunde Varianten von typischen Nahrungsmitteln aus dem Supermarkt präsentiert.

Dank der großzügigen Unterstützung unserer Partner findet die SMS-Initiative nicht hinter verschlossenen Schultüren statt, sondern in den Herzen von Düsseldorf und Köln.